> Die Pronomen > Subjektpronomen
Die Pronomen - Die unverbundenen Personalpronomen
Les pronoms personnels disjoints

Das unverbundene Personalpronomen (le pronom personnel accentué)

» Vidéo: Die Formen! personne singulier pluriel
» Zum Lernen der Formen 1er  moi nous
(von Carmen Vera Pérez) 2e toi vous
Fahre mit der Maus 3e m. lui eux
 über die kleinen Bilder! 3e f. elle elles

Während das unbetonte Personalpronomen (je, tu, il, elle, on, nous, vous, ils, elles) unbedingt ein Verb neben sich braucht, steht das betonte Personalpronomen allein. Es wird auch gebraucht, um unterschiedliches Handeln zweier Personen gegenüberzustellen.
«Qui chante, toi «Moi, je chante aujourd'hui et toi, tu vas chanter demain, d'accord?»

1. Wenn ein Satz mit dem betonten Personalpronomen beginnt, muss es mit dem unbetonten Personalpronomen wieder aufgenommen werden: Moi, je ..., toi, tu ...,  nous, nous ..., vous, vous . «Moi, je suis heureuse avec elle.» In der 3. Person ist die Aufnahme des unbetonten Personalpronomens nicht nötig. Ein schönes Beispiel dafür findest du in dem Lied 'Trois ans et demi d'amour' von Patrick Bruel

2. Das betonte Personalpronomen steht nach Präpositionen.
«Je chante cette chanson pour toi. Et j'aime la chanter avec elle. »

3. moi und toi stehen beim bejahten Imperativ.
«Présente-toi au public et donne-moi ta guitare
« zurück:  Das verbundene Personalpronomen                                  » zu den Übungen

Powered by Website Baker