Die Relativpronomen                                                                                                       » direkt zu den Übungen
Les pronoms relatifs

Es gibt verschiedene Relativpronomen: qui, que, , dont und andere, die erst später folgen. Du nutzt sie, um die Wiederholung von Wörtern in 2 Sätzen zu vermeiden.
Beginnen wir mit dem Relativpronomen qui.

Das  Relativpronomen qui

Deux filles dansent devant la scène.
Les deux filles s'appellent Aurore et Marise.
Zwei Mädchen tanzen vor der Bühne.
Die beiden Mädchen heißen Aurore und Marise.
Les deux filles qui dansent, s'appellent Aurore et Marise. Die beiden Mädchen, die vor der Bühne tanzen, heißen Aurore und Marise.
Au micro, il y a René.
René est amoureux d'Aurore.
Am Micro steht René.
René ist verliebt in Aurore.
Au micro, il y a René
qui est amoureux d'Aurore.
Am Mikro ist René,
der in Aurore verliebt ist.
Pascal regarde son piano.
Son piano ne marche pas bien.
Pascal schaut auf sein Klavier.
Sein Klavier funktioniert nicht gut.
Pascal regarde son piano
qui ne marche pas bien.
Pascal betrachtet sein Klavier,
das nicht gut funktioniert.

Das Relativpronomen qui steht im Relativsatz für ein Nomen, egal ob Person oder Sache, das Subjekt des Relativsatzes ist. (Im ersten Satz kann es durchaus auch Objekt sein.)

 » weiter zum Relativpronomen que

Powered by Website Baker