Der Fragesatz - Die Intonationsfrage und die Frage mit 'est-ce que'
La phrase interrogative - L'interrogation par intonation et l'interrogation avec 'est-ce que'

Die einfachste Art aus einem Aussagesatz eine Fragesatz zu machen besteht darin, hinter den Satz keinen Punkt sondern ein Fragezeichen zu setzen.

«Zoé va au cinéma.» (Die Satzmelodie fällt.)
«
Zoé va au cinéma?» (Die Satzmelodie steigt zum Ende hin an.)

Wenn jemand dich etwas fragt, kannst du das Fragezeichen natürlich nicht sehen, aber trotzdem merkst du, dass dir eine Frage gestellt wird. Du erkennst es an der Satzmelodie, an der Intonation:

Fällt die Stimme deines Gesprächsparners am Ende des Satzes ab, gibt er dir eine Information. «Zoé va au cinéma.»
Er fragt dich nicht. -> Aussagesatz

Steigt seine Stimme am Ende des Satzes aber an,
«Zoé va au cinéma?»
dann kannst du davon ausgehen, dass er von dir ein Antwort erwartet. -> Fragesatz

Wenn du sichergehen willst, dass dein Gesprächspartner gleich zu Anfang weiß, dass du ihm eine Frage stellen wirst, beginnst du den Satz am besten mit est-ce que. «Est-ce que Ben va au cinéma avec toi?»

'Est-ce que' hat keine eigentliche Bedeutung. Es ist praktisch wie ein Hinweisschild, auf dem steht: "Pass auf! Ich frage dich gleich was."
YouTube-Video-Video: Die Frage mit 'est-ce que'. (BildungInteraktiv) (Das Video enthält Werbung.)

» zur nächsten Seite: Die Inversionsfrage

Powered by Website Baker