Das conditionnel présent - (Das Konditional I)
Le conditionnel présent

Das conditionnel présent benutzt du wie das futur simple um auszudrücken, was in Zukunft wahrscheinlich passieren wird.
An den Beispielsätzen findest du selbst schnell heraus, wann du das conditionnel und wann das futur gebrauchen musst. Achte auf die Zeiten!

Une scène d'adieu. Ines dit qu'elle espère que sa corres reviendra un jour. Léa répond: «Je suis sûre que nous nous reverrons. Mais je ne sais pas encore quand.» Ines sagt, dass sie hoffe, dass ihre Austauschpartnerin eines Tages wiederkommen werde. Léa antwortet: Ich bin sicher, dass wir uns wiedersehen werden. Aber ich weiß noch nicht, wann.” Formen des futur simple

Une année plus tard, Ines raconte à ses amies:
« J'espérais qu'elle reviendrait un jour. Elle était sûre que nous nous reverrions. A ce moment-là je ne savais pas qu'elle me rendrait visite déjà deux mois plus tard.» „Ich hoffte, dass sie eines Tages zurückkäme. Sie war sicher, dass wir uns wiedersehen würden. In dem Moment wusste ich nicht, dass sie mich schon zwei Monate später besuchen würde.” Formen des conditionnel

Hast du den Unterschied gefunden?
Wenn du ein zukünftiges Ereignis aus der Gegenwart heraus beschreibst, verwendest du das futur simple. Wenn du ein zukünftiges Ereignis aus der Vergangenheit heraus beschreibst, benötigst du das conditionnel présent, das auch als 'futur du passé' bezeichnet wird.

Und noch etwas könnte dir aufgefallen sein: » zur nächsten Seite

» zu den Formen des conditionnel bei den Verben, die im Infinitiv auf -er enden

Powered by Website Baker